Cash Out für Sportwetten – Die besten Wettanbieter und Strategien

Wie du eventuell mitbekommen hast, ist die Cash Out Funktion für Sportwetten seit einiger Zeit in Mode gekommen. Die Rede ist von einer Möglichkeit, mit der du Verluste vermeiden könntest. Definieren lässt sich ein Cash Out sowohl als Verkauf einer Wette als auch als eine Rückgabe. Es handelt sich nicht um eine Stornierung im eigentlichen Sinne. Der Kunde bekommt je nach Zeitpunkt der Nutzung dieser Funktion eventuell sogar einen kleinen Gewinn gebucht. Bei vielen Kunden ist diese Möglichkeit beliebt, aus diesem Grund bieten sie die meisten namhaften Anbieter von Sportwetten an. In diesem Artikel erhältst du in allen Belangen eine Übersicht.

 

Die Cash Out Funktion – Eine kurze Erklärung

Die Cash Out Funktion bei den Sportwetten gibt es seit wenigen Jahren. Wann sie erstmals eingeführt wurde, ist unklar. Sie bietet dir die Möglichkeit, eine bereits gesetzte Wette vor dem Beginn des sportlichen Ereignisses abzubrechen. Ursprünglich hätte man auch von einer Stornierung sprechen können, doch dieses Wort passt nicht mehr.

Stattdessen wird je nach Zeitpunkt der Rückgabe ein gewisser Betrag auf das Wettkonto gebucht. Der orientiert sich am Einsatz des Kunden und an der Wahrscheinlichkeit, dass die eigentliche Wette erfolgreich sein könnte. Wissen musst du, dass es, was die Einsatzmöglichkeiten und den Ablauf betrifft, von Anbieter zu Anbieter Unterschiede geben kann. Normalerweise wird dir aber klar angezeigt, ob diese Funktion verfügbar ist.

cash out

Wie kann man seine Wette vorzeitig verkaufen?

Das Prinzip der Cash Out Funktion ist bei jedem Buchmacher im Internet identisch, sofern diese Möglichkeit als Option geboten wird. Die Vorgehensweise kann sich allerdings von Anbieter zu Anbieter unterscheiden. Die einen geben einen speziellen Zeitpunkt vor, zu dem eine Wette verkauft werden kann. Ob diese Chance besteht, sehen die Kunden meist im Kontobereich, wenn sie sich alle aktuellen Wetten anzeigen lassen. Möglicherweise bezieht sich die Cash Out Funktion ausschließlich auf eine bestimmte Sportart oder nur auf die Live Wetten.

Je umfangreicher das Angebot ist, desto wahrscheinlicher, dass die Wetter angezeigt bekommen, ob die Möglichkeit auf einen Cash Out besteht. In diesem Falle wird meist automatisch berechnet, wie viel Geld bei der Nutzung auf das Konto gebucht wird. Du als Wetter musst nur noch entscheiden, ob sich das Risiko lohnt. Denn es ist insofern riskant, die Cash Out Funktion zu nutzen, da du im Falle einer korrekten Wette nicht deinen vollständigen Gewinn gebucht bekommst. Schließlich hast du deine Wette verkauft.

 

Wettanbieter mit Cash Out in Deutschland im Überblick

Nachfolgend erhältst du eine Übersicht über die wichtigsten Anbieter von Sportwetten, die dir eine Cash Out Funktion zur Verfügung stellen. Zwar ist diese Option immer weiter verbreitet, doch es sind weiterhin klare Unterschiede zu erkennen. Nicht alle Wettanbieter, die du als Kunde aus Deutschland besuchen könntest, bieten de facto diese Funktion an. Und bei denen, die sie im Programm führen, wirst du Unterschiede in der Funktionsweise feststellen. Informiere dich frühzeitig, bei welchen Sportarten ein Cash Out möglich ist und in welchem Zeitrahmen.

 

Tipico Cash Out im Detail

Tipico ist einer der Marktführer für Sportwetten in Deutschland. Es gibt die Möglichkeit auf einen Cash Out. Diese Funktion besteht allerdings nur für Kombinationen. Es müssen alle Selektionen richtig sein bis auf eine, dann kannst du dich für den Cash Out entscheiden. Diese letzte Auswahl darf noch nicht begonnen haben. Ob du die Chance hast, den Cash Out zu ziehen, zeigt sich im sogenannten Wettverlauf-Bereich. Wenn du eine einzelne Wette zurückgeben willst, ist dies nur in Einzelfällen möglich und hier bevorzugt beim Fußball. Es wird immerhin eine umfangreiche Fernsehwerbung zu diesem Thema gemacht. Das bedeutet, dass auch bei Tipico der Cash Out eine immer größere Bedeutung erhält.

 

bet-at-home Cash Out im Detail

Das Stichwort Cash Out bet-at-home hat folgende Bedeutung: Sowohl bei einzelnen Wetten als auch bei Kombinationen kann diese Funktion genutzt werden. Allerdings steht sie nicht für alle Sportarten zur Verfügung. Sollte in einem Wettschein der Cash Out erwähnt sein, kann er genutzt werden. Bei den Live Wetten kannst du damit rechnen. Dieser Anbieter von Sportwetten gibt in seiner offiziellen Cash Out Erklärung an, dass aktuelle Quoten berücksichtigt werden. Das ist insofern für dich wichtig, da du weißt, dass du die höchstmögliche Auszahlung über einen Cash Out auf dein Konto erhältst.

 

bwin Cash Out im Detail

Bei vielen führenden Anbietern von Sportwetten gibt es den Cash Out. Bwin ist ein gutes Beispiel. Wenn nicht alles täuscht, handelt es sich um den Anbieter, der in Deutschland einst diese Funktion einführte. Sie gilt aktuell nur für die Live Wetten oder kann aktiviert werden, bevor das von dir gewettete sportliche Ereignis beginnt. Das nennt sich Early Payout. In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu wissen, dass der Cash Out ausschließlich bei einzelnen Wetten aktiviert werden kann und nicht bei Kombinationen. Das ist ein Unterschied zu einigen der Konkurrenten..

 

Interwetten Cash Out im Detail

Wenn du Kunde von einem modernen Anbieter von Sportwetten bist, kannst du mit einem Cash Out rechnen. Interwetten bestätigt diese These. Das Stichwort Cash Out Interwetten bedeutet, dass du in den Sportarten Fußball, Eishockey, Tennis, Basketball, Handball, Volleyball, Beach Volleyball, American Football, Baseball sowie Futsal die genannte Funktion nutzen kannst. Allerdings erst, wenn du mindestens 30 Cent eingesetzt hast – bei Interwetten sind Einsätze im Cent-Bereich möglich. Der Cash Out ist verfügbar für Einzelwetten, für Live Wetten und für Kombinationen. Du siehst ihn als „Reiter“ auf deinem Wettschein. Ist dort nichts angeführt, gibt es diese Funktion nicht.

 

mybet Cash Out im Detail

Der Cash Out bei mybet sieht wie folgt aus: Es gibt ihn zum einen für die Live Wetten. Zum anderen könntest du ihn nutzen, bevor das von dir gewettete sportliche Ereignis beginnt. Und außerdem ist er verfügbar bei Kombination. Ob du die Cash Out Funktion ziehen darfst, kannst du dir anzeigen lassen. Gehe zu der Übersicht, in der du alle deine aktiven Wetten siehst. Wird dort die Cash Out Funktion nebenstehend durch ein Symbol erwähnt, musst du nur noch auf sie klicken, um diese Option zu nutzen. Beachte dabei den richtigen Zeitpunkt, damit es sich lohnt.

 

Die Vor- und Nachteile bei Sportwetten von Cash Out

Du fragst dich, was der Cash Out Vorteil ist? Du kannst die Wahrscheinlichkeit auf einen Verlust minimieren. Wenn du diese Funktion siehst, wird deine Wette nicht verloren sein. Eine gewisse Summe erhältst du auf dein Konto gebucht. Gerade wenn du gerne riskante Wetten setzt, ist dies eine gute Sache.

Noch besser ist es natürlich, wenn du mit deiner Wette erfolgreich bist. Und hier kommen wir zum Cash Out Nachteil. Es ist von immens großer Bedeutung, dass du dir genau überlegst, ob du die Cash Out Option nutzt. Wenn deine Wette erfolgreich ist, bekommst du wie angedeutet mehr Geld auf dein Konto gebucht, als nach der Nutzung dieser Aktion. Sobald du das Gefühl hast, dass deine Wette auf keinen Fall korrekt sein wird, nutze die Funktion, dann kommt der Vorteil zum tragen.

 

Warum Cash Out bei Wettanbietern so beliebt ist

Beliebt ist der Cash Out aufgrund der Möglichkeit, Verluste zu vermeiden. Dass er seinen aktuellen Bekanntheitsgrad erreicht hat, liegt an offensiver Werbung einiger Wettanbieter. Es ist davon auszugehen, dass nicht jeder Wetter die Vorzüge dieser Funktion kennt.

Andere wiederum werden sie nicht immer mit Intelligenz nutzen. Denn tatsächlich solltest du äußerst selten zu dieser Option greifen. Dein Ziel muss es sein, dass du mit deinen Wetten richtig liegst und Gewinne erzielt. Nur wenn du merkst, dass deine Wette definitiv nicht zu einem Gewinn führt, musst du über den Cash Out nachdenken.

 

Wann sollte man die Funktion nutzen und den Wettschein verkaufen?

Einmal angenommen, du tippst auf ein Fußballspiel. Egal ob es sich um eine einzelne Wette oder um eine Live Wette handelt, du setzt Hoffnungen in deinen Tipp zu einer guten Quote. Du weißt, dass du auf einen Außenseiter beziehungsweise auf ein unwahrscheinliches Ergebnis getippt hast. Wenn du das Spiel aufmerksam verfolgst, wirst du feststellen, ob deine Wette zu einem Gewinn führen wird. In diesem Falle musst du abwarten und Daumen drücken. Stellst du jedoch fest, dass keine Chance besteht, nutze die Cash Out Funktion und verkaufe deine Wette. Anders ausgedrückt brichst du sie ab.

 

Steht die Option für alle Sportarten und Wetten zur Verfügung?

Es gibt eindeutige Unterschiede den Cash Out betreffend. Beim einen Anbieter von Sportwetten ist diese Funktion nur beispielsweise für Kombiwetten verfügbar, beim anderen nur für Einzelwetten. Wiederum andere bieten diese Funktion ausschließlich bei den Live Wetten an. Auch die Sportarten unterscheiden sich.

Rechnen kannst du normalerweise mit Fußball, doch wie weit ausgebaut die Chance auf die Cash Out Funktion ist, hängt am Wettanbieter deiner Wahl. Normalerweise wird dir angezeigt, ob du einen Cash Out nutzen kannst. Wenn du zuvor keine Liste mit Sportarten entdeckt hast, wirst du es aufgrund des zu erwartenden Hinweises auf deinem Wettschein erkennen.

 

Fazit zur Cash Out Option bei den Buchmachern

Es fällt auf, dass der Cash Out immer wichtiger wird. Viele Buchmacher bieten ihn mittlerweile an, doch längst nicht alle. Im Grunde ist die Cash Out Option eine gute Sache. Jeder Wetter setzt alles daran, möglichst viel Geld zu gewinnen. Und wer nicht gewinnt, möchte zumindest Verluste minimieren.

Dies gelingt mit der genannten Funktion. Doch sie ist nur als letzter Ausweg zu betrachten. Wer sie ständig nutzt, wird im Endeeffekt negative Auswirkungen spüren. Und zwar aus dem Grund, weil der Kontostand nicht so hoch ist, wie er bei gewonnenen Wetten wäre. Versuche lieber gut zu tippen.