Wettanbieter Vergleich 2018 – Top Ranking im Überblick

Einen ausführlichen Wettanbieter Vergleich für Sportwetten werden nachfolgend im Test von uns vorgestellt. Für unseren Wettanbieter Vergleich stammen nicht alle Buchmacher aus Deutschland, haben jedoch deutsche Kunden als Zielgruppe. Dir wird aufgezeigt, wie du den für dich besten Wettanbieter auswählst, wie du eventuell eine Wette verkaufen kannst, wo es das größte Wettangebot gibt und wo den besten Bonus. Auch das Thema Wettsteuer ist von größerer Bedeutung und wird neben den verschiedenen Zahlungemöglichkeiten hier erklärt.

WettanbieterWettbonusWettsteuerCash OutBewertungZum Wettanbieter
100 €JaJa
9.8
100 €JaJa
9.7
100 €JaJa
9.6
150 €JaJa
9.6
100 €JaJa
9.5

100 €JaJa
9.4
100 €JaJa
9.3
100 €NeinJa
9.3
50 €JaJa
9.3
150 €JaJa
9.2

Wettanbieter Vergleich und Auswahlkriterien – Den richtigen Buchmacher auswählen

Es gibt verschiedene Kriterien, nach denen man einen guten Anbieter von Sportwetten auswählen kann. Für diese Problematik gibt es unseren Wettanbieter Vergleich. Zugegeben, zum einen wird bei der Bewertung auch immer die subjektive Meinung eines Spielers mit einfließen müssen. Zum anderen besteht natürlich die Möglichkeit, dass du dir bei mehreren Wettanbieter ein Konto einrichten kannst. Achte zuerst darauf, dass du es mit einem seriösen Wettanbieter zu tun hast. Dies erkennst du unter anderem an der Lizenz. Doch wenn zum Beispiel eine Zahlungen über PayPal möglich sind, bist du ebenfalls auf der sicheren Seite, da PayPal seine Partner genau überprüft.

Das allgemeine Angebot der Wettanbieter ist natürlich von großer Bedeutung, ebenso wie die Quoten für unsere Sportwetten Tipps. Schließlich kommt es bei den Sportwetten immer darauf an, dass du möglichst viel Geld gewinnen kannst. Mit einer gut programmierten Website, einem mobilen Angebot und vor allem mit dem Thema Bonus kann man seine Kunden ebenfalls als Anbieter von Sportwetten anlocken. Gerade das letzte Thema ist wichtig. Eine neue Registrierung wird fast immer belohnt, doch wie sieht es mit den Bestandskunden aus? Werden auch sie belohnt? Und natürlich muss jede an einem Bonus geknüpfte Bedingung auch umzusetzen sein. Gerade hier und für Neulinge ist ein Wettanbieter Vergleich wichtig.


 

Die Wettauswahl – Welcher Anbieter hat das größte Wettangebot?

Wer gerne Sportwetten bereibt, möchte natürlich eine möglichst große Wettauswahl beim Wettanbieter wiederfinden. Die sollte zu jeder Zeit des Tages an allen Tagen der Woche so umfangreich wie nur möglich sein. Nicht nur der Fußball darf im Mittelpunkt stehen, auch wenn diese Sportart ohne Zweifel hierzulande am wichtigsten ist. Der Fokus darf bei ihr nicht nur auf obere Spielklassen wie der Bundesliga gerichtet sein oder zum Beispiel auf die Champions League und auf Spiele der Nationalmannschaft.

Wettanbieter

Das Angebot für unsere Wett Tipps heute muss breit gefächert sein, auch untere Ligen und exotische Länder umfassen. Bei der Auswahl müssen alle wichtigen Sportarten zur Verfügung stehen aber auch die, die viele Wetter als exotisch betrachten. Was selten ist, kann für einige Wetter schließlich dennoch von Interesse sein.

 

Wettanbieter Fakten – Die wichtigsten Infos zusammengefasst

Viele wissen bereits, dass England ist das Mutterland von Sportwetten ist. Dennoch wird es sicherlich viele überraschen, dass der Wettanbieter Ladbrokes schon im Jahre 1896 gegründet wurde und somit einer der, wenn nicht sogar der älteste Wettanbieter ist. Auch hier lohnt sich ein Wettanbieter Vergleich. Doch auch die Kundenanzahl sowie die Anzahl der dort arbeitenden Mitarbeiter ist sehr erstaunlich. Leider konnten wir keine genauen Zahlen und Informationen über den Umsatz sowie den Gewinn der einzelnen Wettanbieter herausfinden.

Wettanbieter Vergleich

Wettsteuer in Deutschland – Sportwetten ohne die 5% Gebühr

Die Wettsteuer auf Sportwetten ist ein ungemein wichtiges Thema in Deutschland. Es geht um 5 %, die zusätzlich entrichtet werden müssen. Auch du wirst diese Zahlung als überflüssig betrachten, doch sie ist nun mal ein bestehendes Gesetz. Das kannst du nicht einfach umgehen, auch wenn es theoretisch technische Tricks geben könnte.

Bedenke dabei, dass du im Falle einer Verifizierung deines Kontos, die übrigens ebenfalls gesetzlich vorgeschrieben ist, vermutlich dein Geld nicht bekommst, denn du hast dann ja Tricks angewendet. Fakt ist, dass diese Wettsteuer nur dann fällig wird, wenn innerhalb der deutschen Landesgrenzen gesetzt worden ist. Manche Anbieter von Sportwetten tragen die 5%, es sind zugegeben sehr wenige. Doch auf sie solltest du dich konzentrieren. Viele Wettanbieter haben übrigens unterschiedliche Bezeichnungen für diverse Wettarten. Für Fragen zu  Begrifflichkeiten hilft unser Wettlexikon weiter.

 

Buchmacher mit Cash Out – Wettscheine vor und während des Spiels verkaufen

Die Cash Out Funktion gibt es zwar noch gar nicht so lange bei den Wettanbietern, ist aber bei den Kunden nicht mehr wegzudenken. Die Vorteile und Möglichkeiten dieser Option sind inzwischen viel zu wichtig geworden, so zogen fast alle Wettanbieter nach und ergänzen Ihr Angebot mit dieser Funktion. Hier ist somit kein Wettanbieter Vergleich mehr nötig. Cash Out bietet den Sportwettern die Möglichkein an, vor und während des Spiels seine Wettscheine an den Wettanbieter zurück zu verkaufen. Hat mal also zum Beispiel einen Wettschein mit fünf Spielen abgegeben und von diesen sind bereits vier Spiele richtig, kann der Kunde bei Interesse diesen verkaufen und seinen Gewinn frühzeitig einstreichen.

Zwar fällt dieser selbstverständlich kleiner als ursprünglich aus, aber wie heißt es doch so schön, lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach. Doch achtung, nicht jeder Anbieter hat die gleiche Cash Out Funktion! Bei manchen Wettanbietern kann man nur vor dem Spiel und nicht während dem laufenden Spiel seine Wettscheine verkaufen. Man sollte sich also vor dem Einsatz genausten darüber informieren.

 

Der Wettbonus – Der große Sportwetten Bonus Vergleich für 2017

Ein wichtiges Thema im Bereich der Sportwetten ist der Wettbonus. Besonders hier lohnt sich ein Wettanbieter Vergleich sehr. Normalerweise werden neue Kunden belohnt, doch es fragt sich wie. Wie ist der höchste Betrag, der zu einer Belohnung führt und wie der niedrigste. Um welche Prozentzahl handelt es sich? Und wie sieht es mit einem Angebot aus, bei dem du keine Einzahlung getätigt haben musst? Das Stichwort kann hier Freiwette lauten. So etwas findet man aber zugegeben nur selten. Doch betrachte nicht nur das eigentliche Angebot mit dem Bonus, sondern beachte auch die zu diesen gehörenden Bedingungen.

Wünscht der Spiele eine Auszahlung nach einem Gewinn, musst du dich zuvor an Regeln halten. Die sollten einerseits transparent sein, sich also nicht spontan ändern. Und sie sollten so gestaltet sein, dass du eine realistische Chance hast sie einzuhalten und aus geschenktem Geld echtes Geld zu machen. Eine zeitliche Frist wird es geben die sollte möglichst lang sein. Ein Monat ist besser als eine Woche und drei Monate sind besser als ein Monat. Du wirst mit einer Mindestquote rechnen müssen und die sollte so niedrig wie möglich sein, damit auch Wetten auf Favoriten gestattet sind. Darüber hinaus wird dir noch vorgegeben, wie oft du das Geld umsetzen musst. Weniger ist besser.

 

Die Zahlungsmöglichkeiten – Zahlungsoptionen bei den Buchmachern

Grundsätzlich sollte jeder Spieler noch vor dem erstellen eines Wettkontos die Zahlungsoptionen begutachten. Die Anzahl der Optionen für Einzahlungen und Auszahlungen beim gewählten Wettanbieter muss natürlich zu dem Spieler passen. Falls das setzen von hohen Geldbeträgen das spätere Ziel sein sollte, muss außerdem auf das Limit geachtet werden. Gemeint ist sowohl der niedrigste Betrag als auch der höchste Betrag den ein Spieler setzen kann. Die gängisten Zahlungsmöglichkeiten sind:

  • Kreditkarte

  • Skrill

  • Sofortüberweisung

  • Giropay

  • Paypal

  • Paysafecard

  • Online Banking

Für eine detaillierte Überprüfung der favorisierten Zahlungsmethode empfehlen wir einen näheren Wettanbieter Vergleich. Des Weiteren sollte bei einer Einzahlung keine Gebühr anfallen, vor allem sollte diese nicht vom Wettanbieter einbehalten werden. Falls es doch eine Gebühr bei Zahlungen gibt, sollte auf eine andere Zahlungsmethode ausgewichen werden. In der Regel steht dem Spieler hier eine sehr große Auswahl zur Verfügung. Natürlich sollte auch bei den Auszahlungen möglichst keine Gebühr anfallen. Bei der Auszahlung sollte darauf geachtet werden, wie lange diese benötigen. Je nachdem wie schnell der Spieler das gewonnene Geld benötigt, sollte auf das Zahlungsziel geachtet werden.