Wettlexikon – Wichtige Begriffe für Sportwetten

WettlexikonUnser eigenes Wettlexikon soll bei unseren Fussball Tipps und den ganzen Fachbegriffen die es in diesem Bereich gibt weiterhelfen. Zu Beginn alle Begriffe zu kennen, ist natürlich nicht voraussetzbar. Aus diesem Grund deswegen haben wir auf unserer Seite eine Erklärung mit den wichtigsten Begriffen in einem Wettlexikon erstellt. Solltest Du einen Begriff im  Wettlexikon vermissen, zöger nicht uns diesen zur Vervollständigung unserer Liste zu schreiben: info@fussball-tipps.tv

Bei unseren Sportwetten Tipps Vorhersagen verwenden wir oft Fachbegriffe wie Sportwetten platziert werden sollen. Auch bei speziellen Wettsystemen erscheint es uns äußerst wichtig, dass  die Begrifflichkeiten bekannt sind. Dazu haben wir ebenfalls alle gängigen Systeme im Wettlexikon beschrieben. Du musst heutzutage nicht mal bei einem Ausländischen Wettanbieter angemeldet sein. Im Zeitalter des Internets hat sich auch im gesamten deutschsprachigen Raum an den Internationalen Begrifflichkeiten bedient. Im Wettlexikon kannst Du hier im Glossar die ganzen Fachbegriffe und deren Definitionen finden, damit bist Du auf der sicheren Seite.

 

Alle Fachbegriffe für Sportwetten in unserem Wettlexikon einfach erklärt

123

Was bedeutet 1, X, 2

Die Zahlen stehen für den entsprechenden Sportwetten Tipp in einer Begegnung. Dabei stehen die einzelnen Zahlen für die jeweiligen Mannschaften bzw. Teams. So steht die 1 immer für die Heimmannschaft, das X für ein Unentschieden und die 2 für einen Sieg der die Auswärtsmannschaft.

Was ist eine 2-Weg-Wette

Eine 2-Weg-Wette ist eine Sportwette mit nur zwei möglichen Spielausgängen in einer Partie. Bei dieser Wettart gibt es kein Unentschieden sondern nur Sieg oder Niederlage. Ein Beispiel dafür ist zum Beispiel  die Sportart Tischtennis oder auch Boxen.

Was ist eine 3-Weg-Wette

Im Gegensatz zur eben angesprochenen 2-Weg-Wette besteht hier eine Wettmöglichkeit mit drei verschiedenen Wettausgängen. Es kann nicht nur auf den Sieg oder die Niederlage gesetzt werden sondern auch auf ein dritten Wettausgang. Im Fussball hätte man z.B. neben dem Sieg und der Neiderlage noch noch das Unentschieden als Wettmöglichkeit.

A

Was ist eine Akkuwette

Eine Akkuwette ist eine spezielle Art der Kombiwette. Hier gibt der entsprechende Wettanbieter die Mindestanzahl der Einzelwetten vor. In den meisten Fällen belaufen sich diese bei mindestens drei bzw. vier kombinierte Spiele.

Was sind Amerikanische Quoten

Amerikanische Quoten haben eine andere Schreibweise als die europäischen Wettquoten. Amerikanische Wettquoten werden mit einem Plus- oder Minuszeichen dargestellt. Ein Pluszeichen sagt aus, welchen Geldbetrag man mit einem Wetteinsatz von 100 Dollar gewinnt. Bei einem Minuszeichen vor der Wettquote bedeutet nichts anderes als der notwendige Einsatz, um später 100 Dollar zu gewinnen..

Was bedeutet Asian Handicap Wetten

Im Gegensatz zum einfachen bzw. europäischen Handicap (HC), wo einer Mannschaft ein ganzes Tor zu oder abgerechnet wird, kann es hier auch ein Viertel-Tor, ein halbes Tor oder sogar ein dreiviertel Tor zu bzw. abgerechnet werden. Dies klingt besonders für Anfänger kompliziert, wird aber in diesem Wettlexikon und noch auf einer extra Seite genaustens erklärt. Am besten eignet sich übrigens Ladbrokes für diese Wettart an! Hier einige Varianten und Beispiele für das Asian Handicap:

AHC 0: Als Beispiel nehmen wir hier ein Spiel zwischenl Bayern und Schalke. Dabei setzten wir auf das AHC 0 Bayern. Wenn der FC Bayern egal wie hoch gewinnen sollte, ist die Wette gewonnen. Spielt der FC Bayern allerdings nur Unentschieden, bekommen wir unser Geld komplett zurück. Bei einer Niederlage der Münchner ist die Wette natürlich verloren.

AHC -1 oder AHC +1: Wetten wir hier im selben Spiel Bayern – Schalke auf das AHC -1 Bayern und der FC Bayern gewinnen mit mindestens zwei Toren Vorsprung ist die Wette gewonnen. Gewinnt Bayern allerdings nur mit einem Tor Vorsprung, bekommen wir auch hier unser Geld zurück. Bei einer Niederlage der Bayern ist die Wette selbstverständlich verloren. Bei dem AHC +1 verhält es sich wie beim AHC -1 nur andersrum.

AHC (+0,5): Bei dem halben Asian Handicap wird dem Spielergebnis ein halbes Tor hinzugezählt, genau deshalb gibt es hier auch kein Unentschieden.

Bei dem Viertel AHC, wird der Einsatz gesplittet. Die eine Hälfte des Einsatzes geht auf ein ganzes AHC und die andere Hälfte auf ein halbes AHC (z.B. 0 + 0,5). Bei einem Unentschieden erhält man zumindest die Hälfte seines Einsatzes zurück. Für eine ausführliche Asian Handicap Erklärung findet ihr ebenfalls bei uns.

B

Was bedeutet eine Bankwette

Eine sogenannte Bankwette ist nichts anders als ein scheinbar sehr sicherer Tipp. Nennt ein Spieler eine Bankwette, geht dieser von einer extrem hohen Gewinnwahrscheinlichkeit aus. Eine Bankwette kommt außerdem bei Systemwetten vor und kann hinterlegt werden.

Was bedeutet Bet

Bet ist einfach der englische Begriff für das deutsche Wort „Wette“. In der Fachsprache wird neben dem Wort „Bet“ auch oft der Begriff „No Bet“ erwähnt. Damit will man sagen dass sich die Eintrittswahrscheinlichkeit nicht zu der Quote und zu Tipp passt. Ausdiesem Grund sollte auf die entsprechende Begegnung kein Tipp abgegeben werden.

Was ist eine big Bet

Als eine sogenennte big Bet wird in der Regel eine Wette genannt, die mit einer hohen Summe abgegeben wird. Meistens sind die Quoten bei einer solchen Wette eher niedrig und zwischen 1.10 und 1.40.

Was ist eine Blitzwette

Eine Blitzwette wird eine Sportwette bezeichnet, die in ein paar Sekunden bis wenigen Minuten zu Ende ist. Hier spielt es keine Rolle ob diese gewonnen oder verloren wurde.

Was ist ein Bookie

Ein Bookie ist einfach nur ein anderer Begriff für das deutsche Wort Wettanbieter. Neben dem Wort Wettanbieter verwenden auch einige Spieler das Wort Buchmacher. Aber in Summe meinen alle Begriffe das gleiche.

Was sind Buchmacher

Ein Buchmacher ist nichts anderes als ein anderes Wort für Wettanbieter, Bookie oder auch ein Wettbüro. Bei einem Buchmacher können Sportwetten zu diversen Quoten abgegeben und platziert werden.

Was ist Buchmachermarge

Auch die Buchmachermarge wird in unserem Wettlexikon erklärung und bezeichnet die sogenannte Gewinnspanne. Was bleibt bei einem gewissen Umsatz bei dem Händler (Buchmacher) als Gewinn übrig. Die Bezeichnung Buchmachermarge ist einfach nur die Gewinnspanne eines Buchmachers welcher in seinen Quoten einberechnet wurde.

C

Was ist Cash-Back

Dies gibt es bei diversen Wettmöglichkeiten. z.B. beim AHC 0 hat der Spieler die Chance seinen kompletten Geldbetrag wieder zu bekommen. In Summe ist dies eine Wettabsicherung. Gewinnt Team A so wie getippt erhält man seinen Gewinn, kommt es zu einem Unentschieden bzw. trifft nicht ganz das gewünschte Ergebnis sein so erhält man seinen Einsatz zurück. Nur wenn der Sportwetten Tipp voll danebenging verliert man sein Geld.

Was ist Cash-Out

Die Cash Out Funktion gibt es erst seit ein paar Jahren bei den Wettanbietern. Diese Option ermöglicht es seine Wette noch vor dem Spielende vorzeitig auszuzahlen. Für Cash Out haben wir eine extra Seite erstellt, auf der wir diese Funktion noch genauer erklären.

D

Was ist ein Dog

Ein Dog ist nichts weiter als die Kurzform des Begriffes „Underdog“ den man somit als Außenseiter bezeichnen kann.

Was ist Doppelte Chance

Bei der Wette mit Doppelter Chance kann der Spieler mit einer Sportwette auf zwei Spielausgänge tippen. Dabei kann man nicht nur auf Heimsieg, Niederlage oder Auswärtssieg setzten sondern kann z.B. auf den Heimsieg und ein Unentschieden setzen. Diese Sportwette ist hier erst dann verloren wenn die Auswärtsmannschaft den Sieg holt. Natürlich ist durch die erhöhte Chance auf einen Gewinn die Quote nicht besonders hoch.

Was ist Draw No Bet

Dies wird auch als Asian Handicap 0 bezeichnet. Bei der Draw No Bet Wette setzt der Spieler auf den Sieg eines Teams, bekommt aber bei einem Unentschieden seinen gesetzten Betrag zurück. Seit der Einführung der Wettsteuer werden hier aber vom zurück gezahlten Betrag die Steuernteilweise für die Wette abgezogen. Der Spieler verliert nur seinen gesamten Einsatz wenn das andere Team den Sieg erringt.

E

Was ist ein Einzahlungsbonus

Wer bei einem Wettanbieter ein Konto eröffnet, erhält in der Regel auf die Ersteinzahlung einen Bonus. Denn die Buchmacher buhlen um die Gunst der Spieler und wollen Ihre Wahl mit dem Wettbonus beeinflussen. Bei Tipico zahlt der Spieler z.B. 100€ ein und bekommen weitere 100€ als Bonus gutgeschrieben. Dieser ist allerdings an bestimmten Umsatzbedingungen gebunden.

Was ist eine Einzelwette

Hier wird nur auf ein einziges Spielereigniswie den direkten Sieg getippt. Diese Wettart ist gerade bei Anfängern sehr verbreitet und wird von bekannten Systemen wie Oddset genutzt.

F

Was ist eine Faire Quote

Die Quote einer Sportwette wird in der Community als eine faire Quote bezeichnet, wenn die Quote die entsprechende Eintrittswahrscheinlichkeit wiederspiegelt. Beläuft sich die Quote auf 2.00, so sollte die errechnete Wahrscheinlichkeit das dieses Ereignis eintrifft bei 50% liegen. Liegt die Wahrscheinlichkeit darunter ist dies keine faire Quote und wird auch als Buchmacherquote bezeichnet.

Was ist eine Free Bet

Dies ist eine besondere Aktion bzw. eine Art Sonderbonus. Der Spieler erhält bei diversen Wettanbietern statt dem normalen Einzahlungsbonus den Bonus in der Form einer oder mehrere Gratiswetten. Manchmal erhält der Spieler diese Art des Bonus auch zusätzlich zum normalen Bonus bei bestimmten Aktionen dazu.

H

Was bedeutet Head-To-Head

Auch das Head-To-Head wird in unserem Wettlexikon erläutert. Das Head-To-Head ist das gleiche wie das AHC 0, es heißt nur bei den einzelnen Buchmachern anders. Eine genaue Erklärung steht unter Asian Handicap Wetten.

Was ist eine Halbzeit/Endstandwette

Hier wettet der Spieler auf die Führung zur Halbzeit und sagt dass diese bis zum Abpfiff anhält.

Was ist eine Handicap-Wette

Bei der Handicap-Wette oder auch abgekürzt HC bekommt ein Team einen Vorsprung oder einen Rückstand gutgeschrieben. Wir machen das mal an einem Beispiel klar. Lautet der Tipp Team A HC-1 so muss das Team A mindestens mit mindestens zwei Toren Vorsprung gewinnen damit die Wette gewonnen ist. Gewinnt Team A mit nur 1:0 hat es das Spiel gewonnen, aber nicht mit der nötigen Tordifferenz. In diesem Fall erhält der Spieler seinen Einsatz zurück. Bei einem Unentschieden oder einer Niederlage verliert der Spieler ebenso seinen kompletten Einsatz.

K

Was ist eine Kombiwette

Bei der Kombiwette werden diverse Ergebnisse zu einer einzigen Wette kombiniert. Kombiwetten können sich aus Einzelwetten der gleichen oder verschiedenster Sportarten zusammensetzen. Durch die Kombination von verschiedenen Einzelwetten zu einer Kombiwette erhöht sich die Quote und dadurch der Gewinn. Doch geht nur eine der Wetten schief, verliert der Spieler seinen gesamten Einsatz auch, wenn die anderen Spiele korrekt getippt wurden.

L

Was ist eine Langzeitwette

Eine Langzeitwette befasst sich wie es der Name schon sagt, mit einer Wette die sich über einen längeren Zeitraum erstreckt. Diese Wetten werden meistens zum Beginn einer Saison für Meisterschaften gesetzt. Wer wird diese Saison Deutsche Meister oder wer wird Weltmeister.

Was ist eine Livewette

Eine Livewette wird bei allen Buchmachern angeboten. Es werden viele Einzelwetten und Sonderwetten parallel zu dem Sportereignis angeboten. Hier hat man möglicherweise noch die Chance, eine verlorene Wette mit einer Livewette zu korrigieren.

Was ist Livescore

Livescore ist Anbieter im Internet, über den sich laufenden Spielstände aus verschiedenen Ligen dieser Welt verfolgen lassen. In der deutschen Sprache ist der Service auch als Live-Ticker bekannt.

O

Was ist Over

Beim Over dreht sich alles um die Anzahl der erzielten Tore in einem Spiel. Spielt man zum Beispiel weniger als 2,5 Tore an, spricht man vom Under. Wettet der Spieler auf mehr als 2,5 Tore nennt man dies Over.

P

Was ist Pick:

Ein Pick ist der englische Begriff für eine einzelne Wette. Der Begriff wird sehr oft in Foren gelesen, wenn User davon sprechen interessante Tipps gefunden zu haben.

R

Was ist Rollover

Das Rollover wird im Zusammenhand mit dem Wettbonus genannt. Fast Wettanbieter bieten einen Einzahlungsbonus für Neukunden an. Doch um sich diesen auszahlen zu können, wird von dem Buchmacher ein Rollover oder einfacher ausgedrück Umsatzbedingungen veranschlagt. Ein Rollover gibt an wie oft ein gewisser Einsatz gespielt werden muss um den Wettbonus erhalten zu können. Welcher Wettanbieter welchen Umsatz fordert, steht auf unserer Partnerseite Bester Wettbonus.

S

Was ist eine Siegwette

Eine Siegwette ist im Grunde nichts anderes als eine Wette die auf den Sieg eines Teams abzielt.

Was ist Stake

Stake ist einfach nur das englische Wort für den Einsatz einer Wette. Wie der Stake genau berechnet wird, kann unter dem Menüpunkt „Wissen“ nachgelesen werden.

Was sind Surebets

Eines der wichtigsten Begriffe in unserem Wettlexikon. Surebet ist eine Wetten, bei der ein Spiel bei verschiedenen Buchmachern getippt wird mit jeweils dem anderen Ausgang. Wird als Beispiel bei Wettanbieter Nr. 1 auf über 2,5 Tore gesetzt, wird bei Wettanbieter Nr. 2 auf unter 2,5 Tore getippt.. In der Theorie kann man bei bestimmten Quoten eine Surebet erlangen. Die Surebet tritt dann ein, wenn die Wettanbieter eine Quotenkonstellation haben, bei der man egal welches Ereignis eintritt gewinnt. In der Theorie ist das ein interessantes System, aber in der Praxis sieht das anders aus. Der Gewinnquote ist in der Regel so unglaublich klein, dass der Spieler mit enormen Summen agieren muss um einen interessanten Gewinn zu erzielen. Wenn aber mal eine Wette abgesagt wird, hat man einen enormen Verlust. Auch das Thema Wettsteuer muss hier natürlich beachtet und mit eingerechnet werden.

T

Was ist eine Torwette

Bei einer Torwette wird auf die Mannschaft getippt, welches das erste Tor erzielt.

U

Was ist Under

Ein Under ist das gleiche, nur natürlich andersrum wie beim oben erklärten Over.

Was ist Underdog

Ein Underdoch ist natürlich eine Mannschaft, welche als klarter Außenseiter in die Partie geht.

V

Was ist Value-Bet

Als Value bezeichnet man eine Quote, die weit über die eigentliche Wahrscheinlichkeit eines Ausgangs liegt. Eine Value-Bet lohnt sich eigentlich fast immer.

W

Was ist eine Wettquote

Mit der Quote oder auch Wettquote kann man seinen Gewinn, der mit einer siegreichen Wette erzielt werden kann errechnen. Sie spiegelt außerdem die Wahrscheinlichkeit eines Spielausgangs wieder.

Was ist ein Wettbüro

Ein Wettbüro ist nichts anders als ein Wettanbieter wie zum Beispiel bet-at-home oder Tipico.

Wettkonto

Dies ist dein Konto, welches du bei einem Wettanbieter besitzt. Hier kannst du dich mit deinem Usernamen anmelden und Wetten platzieren.

X

was bedeutet X

Das X oder auch auch als 0 bezeichnet steht für ein Unentschieden im Spiel.

 

So wurde unser Wettlexikon erstellt

Die Auswahl an Sportwetten wird von Jahr zu Jahr vielfältiger und hier kann unser Wettlexikon Abhilfe verschaffen. Oftmals vermischen die englischen und deutschen Wettbegriffe im Internet oder bei den einzelnen Buchmachern. Für den Erfolg bei Sportwetten ist nicht nur eine gute Vorbereitung auf die jeweilige Begegnung wichtig, sondern in erster Linie das eigene Fachwissen. Dazu kommen inzwischen pro Wette bis zu einhundert verschiedene Wettmöglichkeiten.

Zum Glück unterscheiden sich die Begrifflichkeiten nicht zwischen den einzelnen Sportarten, daher kann das Wettlexikon für jede Sportart genutzt werden. So gibt es zum Beispiel die Value Bet oder Surebet beim Fussball aber natürlich auch beim Tennis oder Handball. Doch manche Wettbegriffe wie das Asian Handicap wird der Tipster zum Beispiel nicht bei jedem Wettanbieter als Wettart finden. So bietet das AHC beispielweise Ladbrokes an, dafür wird dies aber leider nicht bei Tipico angeboten.

Aus diesem Grund ist es bei Sportwetten auch eine Grundregel, dass man mindestens bei zwei Wettanbietern ein Konto besitzen sollte. Alleine schon aufgrund von möglichen Quotenschwankungen und den daraus resultierenden Wettverlusten. Doch für das nötige Grundwissen haben wir das Wettlexikon erstellt. Dafür haben wir über Jahre hinweg die wichtigsten Fachbegriffe gesammelt und hier ausführlich erklärt. Wir empfehlen das lesen im Wettlexikon vor dem eigentlichen Beginn von Sportwetten. Es stellt aber auch kein Problem dar, erst nach einigen Monaten nach Abgabe der ersten Wette in das Wettlexikon zu schauen. Sicherlich treten erst nach einiger Zeit die einen oder anderen zusätzlichen Fragen auf.

 

Wie oft wird das Wettlexikon aktualisiert?

Wir halten unser Wettlexikon selbstverständlich immer auf den aktuellsten Stand. Nicht selten kommen neue Begriffe wie die Cash Out Funktion bei Thema Sportwetten dazu. Schließlich versuchen die Wettanbieter natürlich auch sich ständig mit neuen Funktionen und Ideen weiterzuentwickeln. Aus diesem Grund muss letztendlich das Wettlexikon permanent gepflegt und aktualisiert werden

Es kommt auch hin und wieder vor, dass uns User auf fehlende Begrifflichkeiten im Wettlexikon hinweisen. In solch einem Fall, fügen wir dem Wettlexikon schnell und erwartungsgemäß das neue Wort hinzu. Durch diese unkomplizierte Bearbeitung sollte im Wettlexikon alles Wichtige zu finden sein.